Schwandorfer Kunst

Datum:
08.12.2016 – 09.01.2017

Künstler:
Marion Eschenbecher, Andrea Paulus
Schwandorfer Kunst

Beschreibung:
Die neue Ausstellung mit dem Titel „Schwandorfer Kunst“ wurde in der Galerie am Markt – M 17, mit einer sehr gut besuchten Vernissage eröffnet. Galerieinhaber Reiner Janka begrüßte Künstler, Kunstliebhaber und die zahlreich erschienenen Gäste und begründete den Titel der Ausstellung damit, dass nun erstmals 2 Schwandorfer Künstlerinnen ihre Werke präsentieren. Frau Marion Eschenbecher als Malerin mit bereits langjähriger Erfahrung stellt ihre Werke zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor und von Frau Andrea Paulus sind die verschiedensten künstlerisch kalligraphisch gestalteten Arbeiten vom kleinen Lampenschirm bis zum großformatigen Wandgemälde zu sehen. Besonders erfreute zeigte sich Herr Janka, dass er mit Frau Irene Duscher eine Laudatorin gewinnen konnte, der beide Künstlerinnen bestens bekannt sind und somit dem Besucher gute Einblicke in das Schaffen der Beiden geben konnte. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage von Frau Pia Janka mit Klarinette und Gesang. Ganz spontan war noch eine Versteigerung von 3 kleinen Bildern angesetzt, die die Künstlerinnen zur Verfügung stellten. Zusammen mit einer anschließenden Sammlung ergab diese, eine vom Galerieinhaber auf 500 € aufgestockte Spende, die dem Indienhilfeverein für Kinder Schwandorf e.V. zugute kommt. Aufmerksam gemacht wurde noch auf den ersten Mal-Workshop mit der Künstlerin der letzten Ausstellung Frau Gisela Richter, der am 8. und 9. April in der Galerie stattfindet und zu dem schon Anmeldungen entgegen genommen werden. Die Ausstellung „Schwandorfer Kunst“ ist noch bis zum 30.01.2017 zu sehen.